Bodyboard Online Shop - für Bodyborder - bodyboarder-shop.com - zur Startseite wechseln

Pierre-Louis Costes ist der 2016 APB World Tour Champion

Der Weltmeisterschaftstitel wurde im ultimativem Finale der Saison entschieden. Die Fronton King Pro 2016 krönte einen neuen Champion in epischen Bedingungen. Die Fahrer wurden in 10-15 Fuß Wellen begrüßt, welche ihre Pure Gewalt am Spot entluden.

Aufgrund der "Out-of-Control Category 3 Hurricane" Swells, welche am Nachmittag auftraten, entschied die Orga das Halbfinale in 4´er Gruppen auszuführen.
El Fronton bewies wieder mal warum es zu den herausfordernsten Bodyboard Wellen auf dem Planeten zählt. Die Fahrer waren eingeladen den Level des Sports noch einmal in tiefen Tubes und unglaublichen Airs zu steigern.

Mit so vielbewegtem Wasser und nicht wirklich viel Wasser unter dem Board war es Amaury Lavernhe der sich einen der ersten Plätze im Finale sicherte. Im 2. Halbfinale kämpften dann Costes und Hubbard um ein Platz auf dem Siegertreppchen. Wie auch immer war schon vorher klar, dass wenn Jeff Hubbard es nicht ins Finale schaffen sollte, Costes bereits der gekrönte Weltmeister 2016 wird. So viele Punkte hatte Costes bereits während der Tour gesammelt.

161105-apb-tour-2016-pierrelouiscostes-2

In den letzten 10 Minuten viel es dem Hawaiianer schwer gute Wellen zu finden und als das abschließende Horn erklang riß Costes die Fäuste in den Himmel. Der französische Backflipper hat seinen zweiten Weltmeistertitel in 5 Jahren errungen.

Fronton King Pro 2016 | Final

1. Amaury Lavernhe (REU), 17.10
2. Pierre-Louis Costes (FRA), 15.00
3. Igor Sanchez (CNY), 7.77
4. Uri Valadao (BRA), 7.16

Fronton King Pro 2016 | Semifinals

1. Amaury Lavernhe (REU), 16.17
2. Igor Sanchez (CNY), 13.10
3. Mitch Rawlins (AUS), 12.13
4. Jacob Romero (USA), 10.40

1. Pierre-Louis Costes (FRA), 16.00
2. Uri Valadao (BRA), 15.30
2. Jeff Hubbard (HAW), 10.34
3. Alan Munoz (CHI), 9.67


Quelle: Surfertoday.com

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.